Netzwerk Management Server mit Raspberry Pi – administrator.de

Für aktive Hardware im Netzwerk Umfeld die Switches, Router, Printserver usw. ist oft ein Management System für den Netzwerk Admin sinnvoll oder hilfreich. Es dient zur Überwachung und für ein proaktives Troubleshooting im Netz.
Das kann z.B. die Web basierte Ticket Erstellung (Einmal Passwort) und Überwachung für Gastbenutzer sein die sich in einem Hotspot bzw. Gastnetz einloggen. Ebenso die zentrale Kontrolle von Log Meldungen (Fehler) aller diese Komponenten, die sichere Benutzer Zugangskontrolle in LAN und WLAN per Radius oder auch das grafische Überwachen der Auslastung von Internet und WAN Verbindungen usw. usw. Es gibt eine Fülle von Anwendungen für den Netzwerk Admin.
In kleinen Netzen muss dafür nicht immer ein großer, teurer Serverbolide oder eine VM verwendet werden, sondern das klappt auch mit einem kleinen, sparsamen „Server“ im Zigarettenschachtel Format, dem populären Raspberry Pi !
Wie so ein Server auch für Anfänger schnell und unkompliziert mit den erforderlichen Tools aufzusetzen ist, beschreibt das folgende Tutorial in einzelnen, leicht verständlichen Schritten.

Quelle: Netzwerk Management Server mit Raspberry Pi – administrator.de

Veröffentlicht von

klaus.hohlweg@hohlweg.net

Berufspädagoge mit über drei Jahrzehnten Erfahrung in der beruflichen Fort- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung und eLearning.
Meister im Elektrotechniker Handwerk und SPS-Ingenieur (ZVEI/VDMA).
IT-Spezialist mit Schwerpunkten in Konzeption, Gestaltung, Einrichtung und Wartung von Lern- und Contentmanagemant-Systemen, WebHosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*